Topp Qualität und Kundenzufriedenheit steht für EFS schon immer im Vordergrund.

Diese Philosophie übertragen wir jetzt auch auf den "Hintergrund", oder besser gesagt auf die Rückwandgestaltung von Aquarien und Terrarien. Dank der Kooperation mit dem Traditionsunternehmen "Back to Nature" eröffnen wir unseren Kunden neue Möglichkeiten bei der Gestaltung natürlicher und pflegeleichter Lebensräume. Zaubern Sie naturgetreue dreidimensionale Unterwasserlandschaften oder schaffen nützliche Strukturen und Klettermöglichkeiten in der Terraristik. Lassen Sie sich von der fesselnden Optik und den natürlichen Verhaltensweisen ihrer Tiere begeistern, es gibt immer wieder Neues zu entdecken!

Bestellen Sie passend zu ihrem EFS-Qualitätsprodukt DIE perfekte Rückwand aus unserem umfangreichen "Back to Nature" Sortiment. Die Rückwände sind unterschiedlichen Lebensräumen nachempfunden und bereits in vielen Standardgrößen erhältlich, als Service kümmert sich das erfahrene EFS-Team um den fachgerechten Zuschnitt und den professionellen Einbau. EFS & "Back to Nature" - Eine unbezahlbare Kombination zum unschlagbaren Preis. Traumaquarium: Bestellen & Loslegen.

Nie war es einfacher - EFS - Dem Traum ein Stück näher!

Downloadbereich

Qualitätssiegel
Back to Nature - die Erfinder der Aquarienrückwand.

Wir nehmen uns die Freiheit, “Back to Nature − das Original” zu nennen. Sämtliche Aquarienrückwände werden 'Made in Sweden' aus Naturvorlagen in Handarbeit hergestellt.

Das Ergebnis sind extrem naturgetreue Rückwände mit variierenden Farben – kein Produkt gleicht dem anderen. Back to Nature-Rückwände bestechen nicht nur durch die natürliche Optik. Unsere Produkte regen dazu an eigene, einzigartige Aquariengestaltungen zu schaffen. Alle Produkte können einfach beschnitten und geändert werden - Rückwände oder Module problemlos miteinander kombiniert werden.

Back to Nature Rückwände sind nicht nur schön, sie haben auch praktischen Nutzen: Die meisten Tiere fühlen sich damit wohler und sicherer und können sich besser orientieren. In der Tat weisen einige Tierarten in „leeren“ Aquarien kein natürliches Verhalten auf. Ein anderer klarer Vorteil ist, dass alle technische Ausrüstung hinter einer Back to Nature Rückwand installiert und verdeckt werden können.

Quelle: www.backtonature.se

Amazonas Sortiment
Orinoco
Felslandschaft

Ein echtes Highlight stellt das "Back to Nature" Sortiment für die Gestaltung von Unterwasserlandschaften im Bereich der Süßwasseraquaristik dar. Von natürlicher Uferlandschaft mit einem raffinierten Wechselspiel aus Wurzelholz und natürlichen Gesteinsformationen, bis zur schroffen Felsenlandschaft, es bleiben keine Wünsche offen. Gestalten Sie ein naturnahes Biotop mit diesen detailreichen Rückwänden in unübertroffener 3D-Optik. Was darf es sein - Orinoco oder Amazonas, Malawi- oder Tankanjikasee? Treffen Sie ihre persönliche Entscheidung, nach Besatz, oder einfach nach Lust & Laune, wir kümmern uns um den Rest. Die passenden Bewohner finden Sie in unserer Fischdatenbank "pro fish", die passenden vier Wände unter "Dynamic Water".

Perfektion, bis ins Detail.

Dynamic Waterpro-fish

Reef diverse Ansichten
gesamtansicht Reef
Module

Für die Meerwasser-Begeisterten unter uns bietet das "Back to Nature"-Sortiment natürlich auch etwas Besonderes. Die dreidimensionale Reef-Rückwand ermöglicht eine perfekte, natürlich wirkende Riffrückwand mit Überhängen und Terrassen im Meerwasseraquarium. Diese Rückwand wird schnell von Korallen und Kalkalgen besiedelt und ist widerstandsfähig gegen Allesfresser wie Schnecken und Krebse. Wer lieber auf Einzelelemente zurückgreift, ist mit der modularen ReefLine-Serie bestens versorgt. Überlappende Enden erlauben die Rückwände zu einer endlosen Riffwand zusammenzusetzen. Mit "pro-marine" und der "Marine-line" bietet EFS ein breitgefächertes Sortiment rund ums Thema Meerwasser an, das keine Wünsche offen lässt!

EFS - Alles aus einer Hand.

pro-marine Marine-line

Aquarienverträgliche Materialien

Die Materialien in Back to Nature-Rückwänden bestehen u.a. aus einer speziellen Polyurethanmischung mit keramischer Oberfläche, die sorgfältig viele Jahre lang getestet worden ist. Die Rückwände geben keine chemischen Substanzen in das Wasser ab, die für Fische, Pflanzen oder andere lebende Organismen in irgendeiner Hinsicht schädlich sind, noch beeinflussen sie die chemische Zusammensetzung des Wassers. Deshalb können Back to Nature-Rückwände in allen Arten von Aquarien, sowohl Süsswasser als auch in Meerwasser, verwendet werden.

 

Gehärtete und haltbare Oberfläche

Durch das spezielle Fertigungsverfahren werden die Oberflächen von Back to Nature-Rückwänden extrem widerstandsfähig. Bei der Reinigung kann bedenkenlos zu gröberen Methoden gegriffen werden, und die Gefahr, dass die Rückwand durch algenfressende Welse beschädigt wird, ist minimal. Unter der harten Oberfläche ist das Material poröser, um die Form gut zu bewahren.

 

Einzigartige Färbung

Back to Nature Rückwände werden mit einer einzigartigen Technik eingefärbt, durch die die Farbe nie abblättern kann. Die Farbe verschmilzt in einer chemischen Reaktion mit dem Material der Rückwand. Deshalb bleibt die Deckschicht sogar nach Jahren der Nutzung und Reinigung intakt. Und besser noch – auch die Farbe bleibt mit all ihrer Leuchtkraft erhalten. Durch die gehärtete Oberfläche und die einzigartige Färbungsmethode vertragen die Rückwände auch problemlos Standarddosierungen von üblichen Zierfisch-Medikamenten (z.B. Präparate, die Methylenblau und/oder Malachitgrün enthalten).

 

Mit Würde altern

Back to Nature ist seit 1994 auf dem Markt erhältlich – die Firmengründer Sune und Charlie haben aber im Vorfeld schon jahrelang Experimente und Tests durchgeführt, um die perfekte Aquarienrückwand präsentieren zu können. Bei der Präsentation 1994 war die Testphase bereits abgeschlossen und alle Schwachstellen waren aufgespürt und behoben. Ein vollendetes Produkt wurde dem Markt vorgestellt.

 

Quelle: www.backtonature.se

Weiterführende Informationen stellt der Hersteller auf seiner Homepage zur Verfügung.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.